Herzlich Willkommen

Am Himmel leuchten die Sterne so hell und so klar,
wir wünschen allen Mädchen und Jungen mit ihren Familien ein erfolgreiches Jahr!

Hort ist Kindersache!

Der Hort ist als eigenständige Einrichtung in der unteren Etage der Goethe-Grundschule in Zossen untergebracht. Es können bis zu 160 Mädchen und Jungen betreut werden.
Selbstbestimmt und den eigenen Interessen nachgehend, können die Mädchen und Jungen hier im Hort „Am Wasserturm“ ihre Zeit nach der Schule verbringen. Der Nachmittag stellt bewusst einen Ausgleich zu den Verpflichtungen in der Schule dar.
Ihre natürliche Neugier können die Kinder in der Holzwerkstatt, im Atelier, in der Töpfer- oder Schreibwerkstatt oder im Musik- und Tanzraum nachgehen. Aber auch im Raum für mathematische und statische Grunderfahrungen, im Natur- und Experimentierraum, im Konferenzraum, im Spieleland, im Geschichtenzimmer oder in der Kinderküche können sie viele Lernerfahrungen machen.
Ob die Kinder im Außengelände die verschiedenen Freiräume nutzen oder in den unterschiedlichen Funktionsräumen ihren Interessen nachgehen, ist den Mädchen und Jungen selbst überlassen.
Die pädagogischen Fachkräfte stehen ihnen begleitend, Impuls gebend und wertschätzend zur Seite.
Wir trauen den Mädchen und Jungen zu, dass sie ihren Entwicklungsbedürfnissen entsprechend, eigenaktiv Verantwortung und Selbstständigkeit im sozialen Kontext erlernen.

 

Kinderfest in der Goetheschule am 1.6.18

Vielen Dank an die fleißigen Eltern, die uns unterstützt haben!

Ü5 - Verfahren

Informationen für Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4

THEMA: Ü5, Übergang an ein Gymnasium zu Beginn der Jahrgangsstufe 5

August/September:
Allgemeine Beratung in einer Elternversammlung:
Information über die Bildung von Leistungs- und
Begabungsklassen (LuBK) an ausgewählten Gymnasien
ab Jahrgangsstufe 5, Ausgabe eines Informationsblattes

November:
Beratung der Eltern durch den Klassenleiter 4
Einladungen zu Informationsabenden an Gymnasien
werden an interessierte Eltern weiter geleitet
verantwortlich: Grundschule, KL 4, Schüler

Dezember:
Mündliche Information des Klassenleiters Jahrgang 4
über eventuell bestehendes Interesse am Besuch 
einer LuBK - verantwortlich: Eltern

Januar:
Formloser Antrag der Eltern auf Erstellung
einer „Empfehlung der Grundschule“ an den KL 4
Termin: 05.01.2018

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Februar:
Erstellung einer „Empfehlung der Grundschule“
und Beschluss durch die Klassenkonferenz.
Die Grundschule übergibt die erstellte Empfehlung
und das Antragsformular für das Gymnasium
an die Eltern. Termin: 16.02.2018

März:
Anmeldung am gewünschten Gymnasium durch die Eltern
Termin: Freitag, den 02.03.2018

April:
Prognostischer Test zur Aufnahme in eine LuBK
Termin: Samstag, den 14.04.2018

Mai:
Entscheidung zur Einrichtung einer LuBK
durch das Staatliche Schulamt Brandenburg
Versand Aufnahmebescheid an die Eltern:
Dienstag, den 12.06.2018

Ein verspäteter Antrag auf Erstellung der Empfehlung der Grundschule oder der verspätete Antrag auf Aufnahme in die LuBK sind zu berücksichtigen, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung noch keine abschließende Entscheidung über die Aufnahmen getroffen wurde und eine Einbeziehung in das Aufnahmeverfahren noch möglich ist.


Inklusion

Das Webportal enthält ein umfangreiches Informationsangebot zum Thema Inklusion, über den aktuellen Stand der "Schule für alle" im Land Brandenburg und einen Blick über den Tellerrand, wie Inklusion in anderen Ländern umgesetzt wird. Mehr...

www.inklusion-brandenburg.de

Schulengel

Unsere Schule macht mit!
So können Sie ganz einfach die Schule Ihres Kindes finanziell unterstützen...
Bitte lassen Sie sich auf www.schulengel.de  registrieren und unterstützen Sie mit Ihrem Punktekonto die Arbeit der Goetheschule Zossen. Über die Verwendung der Mittel entscheidet dann die Schulkonferenz. Mehr ...


© 2018 Goetheschule Zossen  Impressum I Sitemap I Kontakt